FBL-GER-BUNDESLIGA-HERTHA BERLIN-BAYERN MUNICH
FBL-GER-BUNDESLIGA-HERTHA BERLIN-BAYERN MUNICH © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Der FC Bayern muss im Liga-Gipfel überraschend auf Joshua Kimmich verzichten. Abwehrchef Jerome Boateng reist mit nach Dortmund, sein Einsatz ist aber offen.

Anzeige

Schock für den FC Bayern vor dem Liga-Gipfel bei Borussia Dortmund (Sa., ab 18.30 Uhr im LIVETICKER): Joshua Kimmich fällt aus.

Wie die Bayern bestätigte, leidet Kimmich an einer Magenverstimmung und hat die Reise nach Dortmund gar nicht erst angetreten.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Sollte Kimmich (22) beim BVB tatsächlich ausfallen, steht Rafinha als Ersatz für die Viererkette bereit. Der Brasilianer hatte Kimmich bereits am Dienstag beim 2:1 in der Champions League bei Celtic Glasgow in der Startformation ersetzt.

Darüber hinaus fehlen dem Rekordmeister in Dortmund Thomas Müller, der nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel am Donnerstag das Lauftraining wieder aufgenommen hat, Franck Ribery (Außenbandriss im Knie), Manuel Neuer (Haarriss im Mittelfuß) und Juan Bernat (Trainingsrückstand nach Syndesmosebandriss).

Abwehrchef Jerome Boateng ist dagegen trotz muskulärer Probleme mit nach Dortmund gereist.

Boateng war nach der Champions-League-Partie leicht angeschlagen, Trainer Jupp Heynckes hatte bei der PK am Freitagmittag aber Entwarnung gegeben.