Juan Bernat
Juan Bernat © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Beim Derby gegen den FC Augsburg gibt Juan Bernat nach langer Verletzungspause sein Saisondebüt für den FC Bayern.

Anzeige

Der FC Bayern München geht am 12. Spieltag mit Juan Bernat ins bayerische Derby gegen den FC Augsburg. Der Spanier gibt nach langer Verletzungspause sein Saisondebüt beim deutschen Rekordmeister.

Trainer Jupp Heynckes rotiert im Vergleich zum Spiel gegen Dortmund vor zwei Wochen auf drei Positionen: Bernat, Rafinha und Arturo Vidal rücken für David Alaba, Kingsley Coman und Thiago in die Startformation.

Anzeige

Der Spielmacher laboriert an einer Knieprellung, Coman steht aufgrund einer Sehnenreizung im linken Fuß nicht im Kader gegen den FCA. Des Weiteren muss Heynckes nach wie vor auf Thomas Müller und Frank Ribery verzichten.

Rafinha, Niklas Süle, Mats Hummels und Joshua Kimmich bilden bei den Bayern die Viererkette in der Abwehr, wodurch Bernat ins Mittelfeld auf den rechten Flügel rückt.

Der Gegner aus der Fuggerstadt will mutig agieren und stürmt mit Alfred Finnbogason, der für Ja-cheol Koo in die Startelf rückt.

Die Aufstellungen in der Übersicht

FC Bayern: Ulreich - Rafinha, Süle, Hummels, Kimmich - Martinez, Vidal - Robben, James, Bernat - Lewandowksi

FC Augsburg: Hitz - Opare, Danso, Gouweleeuw, Max - Khedira, Baier, Heller, Gregoritsch, Caiuby - Finnbogason

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren