Für Vladimir Darida von Hertha BSC ist die Hinrunde gelaufen
Für Vladimir Darida von Hertha BSC ist die Hinrunde gelaufen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Hertha BSC muss mindestens bis zum Ende der Hinrunde auf Vladimir Darida verzichten. Der Tscheche unterzieht sich einer Knie-OP.

Anzeige

Hertha BSC muss länger als gedacht auf Mittelfeldspieler Vladimir Darida verzichten. Wie der Verein mitteilte, unterzog sich der 27-Jährige einer Knie-Operation. Der Tscheche hatte sich im Oktober gegen Schalke 04 (0:2) eine Außenbandverletzung zugezogen und war seitdem ausgefallen. Mehrere Belastungsproben waren gescheitert.

Die Arthroskopie soll genaue Auskunft über die Art der Blessur geben. Die Hinrunde ist für Darida in jedem Fall beendet. Ein Comeback ist erst für den Rückrundenauftakt am 13. Januar 2018 beim VfB Stuttgart realistisch.

Anzeige