Pierre-Emerick Aubameyang steht Borussia Dortmund wieder zur Verfügung
Pierre-Emerick Aubameyang steht Borussia Dortmund wieder zur Verfügung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Borussia Dortmunds Aubameyang und Keita von RB Leipzig sind für die Wahl zu Afrikas Fußballer des Jahres 2017 nominiert. Insgesamt stehen 30 Spieler auf der Liste.

Anzeige

Die Bundesliga-Profis Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund und Naby Keita von Vizemeister RB Leipzig sind für die Wahl zu Afrikas Fußballer des Jahres 2017 nominiert.

Beide stehen auf der Liste mit 30 Kandidaten, die der afrikanische Kontinentalverband CAF am Mittwoch veröffentlichte. Die Preisverleihung findet am 4. Januar 2018 in Ghanas Hauptstadt Accra statt.

Anzeige

Dortmunds Torjäger Aubameyang hatte die Wahl 2015 gewonnen. 2014 und 2016 wurde der Gabuner Zweiter.

Alle Nominierten gibt es hier auf der Seite des CAF.