Marcel Risse spielt seit 2013 beim 1. FC Köln
Marcel Risse spielt seit 2013 beim 1. FC Köln © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Marcel Risse vom 1. FC Köln plant nach einer Meniskusverletzung sein Comeback. Inzwischen hat der 27-Jährige das Lauftraining aufgenommen.

Anzeige

Rund drei Wochen nach seiner Meniskusverletzung am rechten Knie hat Marcel Risse beim 1. FC Köln das Lauftraining aufgenommen.

Am Dienstagmittag drehte der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler am Geißbockheim seine Runden, während sich seine Mitspieler auf das UEFA-Europa-League-Spiel bei BATE Borissow (ab 19.00 Uhr im LIVETICKER und Highlights ab 23 Uhr im TV auf SPORT1) und das Kellerduell mit Werder Bremen (Sonntag ab 13.30 Uhr im LIVETICKER) vorbereiteten.

Anzeige

"Wenn alles nach Plan läuft, kann ich in drei bis vier Wochen ins Mannschaftstraining einsteigen", sagte Risse zu Bild. Der gebürtige Kölner war zu Beginn der Saison gerade erst von einem Kreuzbandriss genesen.