©
Lesedauer: 2 Minuten

Schalkes Neuzugang Pablo Insua hat mit einer ernsthaften Erkrankung zu kämpfen und wird länger ausfallen. Sportdirektor Axel Schuster zeigt sich besorgt.

Anzeige

Schalkes Sommer-Neuzugang Pablo Insua wird noch eine Weile auf sein Pflichtspieldebüt für die Königsblauen warten müssen. Der 24-Jährige ist ernsthaft erkrankt.

"Insua wird auf unbestimmte Zeit ausfallen", sagte Sportdirektor Axel Schuster vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (ab 15:30 Uhr im LIVETICKER).

Anzeige

Insua laboriert seit Ende September an einer Rippenfellentzündung und war zuletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. "Leider ist aus der Rippenfelletzündung eine Herzbeutelentzündung entstanden", so Schuster.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Insua hat acht Kilo abgenommen

Der Schalker macht sich ernsthafte Sorgen um den Innenverteidiger: "Insua hat acht Kilo verloren. Jeder kann sich vorstellen, was das für einen Profisportler zu bedeuten hat."

Insua war im Sommer von La Coruna nach Schalke gewechselt, hat bislang aber noch kein Spiel für den Verein absolviert. Sein Vertrag läuft bis 2021.