© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Beim Bundesliga-Comeback von Jupp Heynckes bekommt es der FC Bayern mit dem SC Freiburg zu tun. Der Trainer beruft bewährtes Personal in die Startelf.

Anzeige

Jupp Heynckes setzt bei seinem Comeback als Trainer des FC Bayern München auf bewährtes Personal.

Der 72-Jährige berief Javi Martinez für das Bundesliga-Spiel gegen den SC Freiburg in die Startelf. Der Spanier wird wie erwartet auf der Sechserposition zum Einsatz kommen.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In der Innenverteidigung vertraut Heynckes den deutschen Nationalspielern Jerome Boateng und Mats Hummels. Kingsley Coman ersetzt den verletzten Franck Ribery auf dem linken Flügel.

Hinter Stürmer Robert Lewandowski laufen Thomas Müller und Arjen Robben auf. Die Neuzugänge James Rodriguez, Sebastian Rudy, Niklas Süle und Corentin Tolisso sitzen zunächst auf der Bank.

Der SC Freiburg geht das Gastspiel mit folgender Elf an:

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Aufstellungen im Überblick:

München: 26 Ulreich - 32 Kimmich, 17 Jerome Boateng, 5 Hummels, 27 Alaba - 8 Martinez, 6 Thiago - 10 Robben, 25 Thomas Müller, 29 Coman - 9 Lewandowski
   
Freiburg: 1 Schwolow - 3 Lienhart, 23 Schuster, 4 Söyüncü - 15 Stenzel, 30 Günter - 8 Frantz, 27 Höfler - 7 Niederlechner, 14 Kent - 19 Haberer