HSV-Stürmer Pierre-Michel Lasogga erhält Unterstützung aus seiner Mannschaft. Das Team reagiert damit auf die Kritik von Investor Klaus-Michael Kühne.

Nach den harschen Worten des Investors Klaus-Michael Kühne in Richtung von Pierre-Michel Lasogga bekommt der Stürmer vom Hamburger SV Unterstützung aus der Mannschaft. 

"Die Kritik schweißt zusammen. Alle Spieler sind für Lasso da. Er lässt sich nicht hängen, wir unterstützen ihn", sagte Torwart Christian Mathenia der Sport Bild: "Für uns zählt nur das, was in der Kabine passiert. Die Störfeuer interessieren uns nicht."

Der Milliardär Kühne hatte sich zuletzt unter anderem abfällig über Lasogga geäußert. Der Unternehmer bezeichnete ihn in einem Spiegel-Interview indirekt als Lusche und direkt als "Flop des Jahrhunderts".