Hertha BSC v Eintracht Frankfurt - Bundesliga
Hertha BSC v Eintracht Frankfurt - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Armin Veh glaubt an eine ruhige Saison beim Hamburger SV. Der Blitzstart werde eine groß Hilfe sein, wieder in ruhigeres Fahrwasser zu kommen.

Anzeige

Ex-Trainer Armin Veh traut dem Hamburger SV nach dem geglückten Start in die Fußball-Bundesliga mit zwei Siegen in zwei Spielen eine ruhige Saison ohne Abstiegssorgen zu.

"Der Kopf spielt eine große Rolle im Fußball. Dieser Blitzstart wird Hamburg helfen", sagte der 56-Jährige der Fußball Bild.

Anzeige

"Pendel in Richtung HSV"

Unter Veh hatte der HSV zuletzt 2010 nach zwei Partien sechs Punkte verbucht. Dass nun erneut "das Pendel auch mal in Richtung HSV ausgeschlagen" hat, überraschte Veh nicht.

"Viele Vereine in der Liga haben eine ähnliche Spielstärke. Ich habe eine große Dichte ausgemacht", sagte er.