© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Frankfurt am Main - Eintracht Frankfurt einigt sich mit Ligakonkurrent Hannover 96 auf eine weitere Ausleihe von Marius Wolf. Aktuell erholt dieser sich noch von einer schweren Verletzung.

Anzeige

Offensivspieler Marius Wolf spielt auch in der kommenden Saison für Eintracht Frankfurt. Die Hessen einigten sich mit Ligakonkurrent Hannover 96 auf eine weitere Ausleihe bis Sommer 2018.

Wolf war zur Rückrunde der vergangenen Saison nach Frankfurt gewechselt und kam in vier Pflichtspielen der Profis zum Einsatz. Im Halbfinale des DFB-Pokals gegen Borussia Mönchengladbach verletzte er sich schwer an der Schulter und musste operiert werden.

Anzeige

"Wir sind froh, dass wir Marius auch in der neuen Saison für die Eintracht einsetzen können", sagte Vorstand Sport Fredi Bobic: "Ich denke, dass wir noch viel Freude an ihm haben werden, wenn er wieder fit ist."