Hans-Joachim Watzke und Jürgen Klopp verstehen sich prächtig
Hans-Joachim Watzke und Jürgen Klopp verstehen sich prächtig © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach der Trennung von Thomas Tuchel muss die Führung des BVB viel Kritik einstecken. Prominente Unterstützung erhalten die Bosse von Ex-Coach Jürgen Klopp.

Anzeige

Nach der Trennung von Trainer Thomas Tuchel prasselte viel Kritik auf die Führung von Borussia Dortmund um Hans-Joachim Watzke und Sportdirektor Michael Zorc ein. Einer stellt sich nun jedoch hinter das Macher-Duo des BVB - Ex-Trainer Jürgen Klopp.

Der derzeitige Coach des FC Liverpool, der mit der Borussia zwei Meisterschaften und einen Pokalsieg feierte, kann die Aufregung um die Dortmunder Führung nicht nachvollziehen. "Solange Aki Watze und Michael Zorc bei der Borussia die Verantwortung haben, muss sich niemand um den Verein irgendwelche Sorgen machen", so Klopp in der Bild.

Anzeige

Klopp immer noch Fan der Borussia

Begeistert zeigt sich der 49-Jährige auch über die Leistung seiner alten Mannschaft im DFB-Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt. "Es war mir ein Fest zu sehen, wie die Jungs den DFB-Pokal geholt haben und anschließend um den Borsigplatz gefahren sind. Ich kann allen Borussen um Kapitän Marcel Schmelzer nur gratulieren."