FBL-WC2018-FRA
FBL-WC2018-FRA © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach seiner Vertragsunterschrift zeigt sich Tolisso erfreut über seinen neuen Klub. Doch eigentlich träumt er von anderen Vereinen und der Premier League.

Anzeige

Ab 1. Juli 2017 wird Corentin Tolisso offiziell Spieler des FC Bayern München sein. Der deutsche Rekordmeister vermeldete am Mittwoch die Verpflichtung des 22-jährigen Franzosen von Olympique Lyon.

Nach der Vertragsunterschrift äußerte sich der Mittelfeldspieler euphorisch: "Jetzt freue ich mich riesig, bei einem der besten Klubs in Europa spielen zu dürfen. Ich habe mir hohe Ziele mit dem FC Bayern gesteckt. Heute ist ein großer Tag für mich!"

Anzeige

"Ich mag die Premier League"

Vor einigen Monaten sah das aber offenbar noch anders aus: Im Oktober 2016 verriet Tolisso dem Mirror: "Viele Vereine lassen mich träumen, wie Real Madrid, der FC Barcelona und englische Klubs wie der FC Arsenal."

Generell scheint er eher von der englischen Liga angetan: "Ich mag die Premier League und ich denke, dass ich gut zu ihr passe. Sie ist die spannendeste, härteste und die spektakulärste Liga."

Ob sich Tolisso mittlerweile eines Besseren belehren ließ? In der Champions League haben die Bayern in den vergangenen Jahren den FC Arsenal meistens besiegt. Im bisher letzten Aufeinandertreffen im CL-Achtelfinale 2016/2017 siegten die Bayern in Hin- und Rückspiel gar jeweils mit 5:1.