Real Madrid CF v FC Bayern Muenchen - UEFA Champions League Quarter Final: Second Leg
Real Madrid CF v FC Bayern Muenchen - UEFA Champions League Quarter Final: Second Leg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach seinem im Champions-League-Spiel gegen Real Madrid erlittenen Fußbruch fällt Manuel Neuer wohl länger aus als geplant. Tom Starke hält sich bereit.

Anzeige

Rückschlag für Manuel Neuer!

Der Bayern-Kapitän fällt wohl länger aus als ursprünglich geplant. Laut Sport Bild kann der 31-Jährige erst kurz vor Saisonbeginn wieder mit dem Training beginnen.

Anzeige

Im Champions-League-Viertelfinale gegen Real Madrid (2:4 n.V.) hatte sich Neuer unmittelbar vor dem Gegentor zum 2:4 den Fuß gebrochen. Nun wird der Knochen an der Bruchstelle offenbar schlecht durchblutet, dadurch verzögert sich die Heilung.

Neuer zum Trainingsstart nicht fit

Zum Trainingsstart der Bayern soll der Keeper zwar erscheinen, mit der Mannschaft trainieren wird Neuer demnach aber nicht. Stattdessen wird er nur ein eingeschränktes Rekonvaleszenz-Programm absolvieren können.

Anfang Mai hatte der 31-Jährige bei einer Autogrammstunde in der "Erlebniswelt" des FC Bayern noch angekündigt, "zum Trainingsstart wieder dabei zu sein." Aktuell trägt Neuer einen Gips und kann sich nur mit Krücken fortbewegen. Vergangene Woche absolvierte er erstmals Aquajogging-Einheiten an der Säbener Straße.

Alle Torhüter verletzt

In zwei Wochen steht die erste Kontrollaufnahme an, dann wird überprüft, wie der Knochen zusammengewachsen ist. Bis zum Bundesligastart am 18. August bleibt noch genügend Zeit. Verläuft die Heilung nach Plan, könnte der Keeper zwei bis drei Wochen vorher ins Mannschaftstraining einsteigen.

Sorgen bereitet Neuers Verletzung den Bayern aber aus einem anderen Grund. Für die China-Reise des Rekordmeisters, mit Testspielen gegen den FC Chelsea, Arsenal London, Inter Mailand und den AC Mailand, steht aktuell kein Torhüter zur Verfügung. Der wechselwillige Ersatzkeeper Sven Ulreich (28) fällt mit einer Ellenbogen-Verletzung aus, der dritte Torwart Christian Früchtl (17) mit einem Syndesmosebandriss.

Aktuell hält sich der zurückgetretene Tom Starke weiter fit, der 36-Jährige soll bei der China-Reise im Tor der Bayern aushelfen.