FBL-CONFED-CUP-MEX-TRAINING
FBL-CONFED-CUP-MEX-TRAINING © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Carlos Salcedo unterzieht sich bei einem Schulterspezialisten in seinem Heimatland einem Eingriff. Nach einem schweren Verletzung fällt der Neu-Frankfurter lange aus.

Anzeige

Neuzugang Carlos Salcedo vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist nach seiner Schultereckgelenksprengung erfolgreich operiert worden.

Der Eingriff beim mexikanischen Nationalspieler wurde in Monterrey vom Schulterspezialisten Ricardo Salinas Garza durchgeführt. Salcedo wird voraussichtlich drei Monate ausfallen.

Anzeige

Der 23 Jahre alte Innenverteidiger hatte sich die Verletzung beim 2:1 gegen Neuseeland im Confed Cup in Russland zugezogen. Die Eintracht hatte Salcedo auf Leihbasis mit Kaufoption vom AC Florenz verpflichtet.