Previews - UEFA Europa League Final
Previews - UEFA Europa League Final © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Auch Bayer Leverkusen soll an Peter Bosz interessiert gewesen sein, doch der Niederländer hat der Werkself abgesagt. Offenbar haben Völler & Co. gezögert.

Anzeige

Borussia Dortmund hat Bayer Leverkusen wohl den Wunschkandidaten auf der Trainerposition weggeschnappt.

Auch Bayer soll laut Bild an Peter Bosz, der als designierter Tuchel-Nachfolger gilt, interessiert gewesen sein. Dort sind die Verantwortlichen um Rudi Völler auf der Suche nach einem Nachfolger für Interimstrainer Tayfun Korkut.

Anzeige

Doch offenbar wartete Leverkusen zu lange und so schnappten die Dortmunder sich den 50-jährigen Niederländer, der angeblich am Dienstag bereits bei den Westfalen unterschreiben soll. An Pfingsten soll Bosz bei Bayer abgesagt haben.

Top-Kandidat für die Korkut-Nachfolge soll nun der ehemalige Mainz-Trainer Martin Schmidt sein. Der Schweizer wird jedoch auch mit Ajax Amsterdam in Verbindung gebracht. Der Finalist der UEFA Europa League sucht einen potenziellen Nachfolger für Peter Bosz.

Größter Favorit auf die Bosz-Nachfolge ist aber wohl ein Deutscher. Ajax-Sportdirektor Edwin van der Sar, der Bosz noch zum Bleiben überreden wollte, soll mit Leverkusens Ex-Trainer Roger Schmidt bereits Kontakt aufgenommen haben. Das berichten niederländische Medien.