Bayer 04 Leverkusen v Bayern Muenchen - Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen v Bayern Muenchen - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Seit seinem Fußbruch in der Champions League gegen Real hat Manuel Neuer kein Spiel mehr absolviert. Für ein schnelles Comeback greift er auch auf ungewöhnliche Trainingsmethoden zurück.

Anzeige

Seit seiner schweren Verletzung im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Real Madrid stand Manuel Neuer nicht mehr für Bayern München auf dem Rasen. Die Fraktur seins linkes Fußes ließ es nicht zu.

Auch wenn der Stammtorwart des Deutschen Meisters gut von den Kollegen Sven Ulreich und Tom Starke vertreten wurde, will Neuer natürlich selbst so bald wie möglich wieder zwischen den Pfosten stehen. Und dafür arbeitet er hart - und mit ungewöhnlichen Methoden.

Anzeige

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Auf Instagram postete der Weltmeister jetzt ein Bild, das ihn beim Aquajogging auf dem Trainingsgelände der Münchener zeigt. Die Daumen-nach-oben-Geste vermittelt Zuversicht hinsichtlich seines körperlichen Zustandes.

Neuer scheint also optimistisch zu sein, beim Trainingsauftakt der Bayern mitmischen zu können.