VfL Wolfsburg v Bayern Muenchen - Bundesliga
VfL Wolfsburg v Bayern Muenchen - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Koen Casteels verlängert seinen Vertrag beim VfL Wolfsburg langfristig. Der belgische Torhüter verfolgt mit den "Wölfen" ehrgeizige Ziele.

Anzeige

Torhüter Koen Casteels hat seinen noch bis 2018 laufenden Vertrag beim VfL Wolfsburg vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der Belgier hatte im Januar 2015 seinen ersten Kontrakt bei den Niedersachsen unterschrieben und ist mittlerweile Stammtorwart bei den Norddeutschen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Koen bringt alles mit, was wir von unserer Nummer eins erwarten", begründete VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Der 24-Jährige sagte: "Ich möchte mit unserer Mannschaft noch viel erreichen. So eine Saison wie die vergangene darf es nicht mehr geben."

Anzeige

Casteels, der bislang bei 41 Wolfsburger Pflichtspielen zwischen den Pfosten stand, war beim VfL allerdings nicht immer unumstritten. So wurde er im ersten Halbjahr 2015 an den Ligarivalen Werder Bremen ausgeliehen, in der vergangenen Spielzeit war der Keeper unter Trainer Valerien Ismael nur die Nummer zwei hinter Mannschaftskapitän Diego Benaglio, dieser hat den VfL aber inzwischen in Richtung AS Monaco verlassen.