Hamburger SV v 1. FC Koeln - Bundesliga
Hamburger SV v 1. FC Koeln - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Zukunft des heiß umworbenen Stürmers Bobby Wood ist geklärt. Der HSV kauft dem US-Nationalspieler offenbar die Ausstiegsklausel ab.

Anzeige

Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat den 2020 auslaufenden Vertrag mit seinem Stürmer Bobby Wood vorzeitig um ein Jahr verlängert und dem US-Nationalspieler dabei laut Bild-Zeitung die Ausstiegsklausel abgekauft.

"Wir freuen uns, dass Bobby bei uns verlängert hat. Damit schließen wir einen Wechsel in dieser Saison aus", sagte Sportchef Jens Todt. 

Anzeige

Der auf Hawaii geborene Wood (24) war im vergangenen Sommer vom Zweitligisten Union Berlin nach Hamburg gewechselt, wo er in 28 Bundesligaspielen fünf Tore erzielte. Zuletzt wurde er beim 1. FC Köln im Falle eines Abschieds von Anthony Modeste als Zugang gehandelt.