Stefan Kießling verlängerte seinen Vertrag bei Bayer
Stefan Kießling verlängerte seinen Vertrag bei Bayer © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Stefan Kießling hat nach seiner Vertragsverlängerung in Leverkusen noch keinen konkreten Plan für die Zeit nach der Karriere. Er will vieles ausprobieren.

Anzeige

Stefan Kießling von Bayer Leverkusen weiß noch nicht, welche Position für ihn nach Ende seiner Karriere ab 2018 beim Werksklub infrage kommt.

"Ich habe keine Ahnung, ich weiß noch nicht, was ich machen werde. Es gibt viele Möglichkeiten, ich werde das eine oder andere ausprobieren, dann wird man sehen, wo ich hängenbleibe", sagte der 32-Jährige am Mittwoch.

Anzeige

Am Dienstag hatte der sechsmalige Nationalspieler seinen Vertrag bei Bayer vorzeitig bis 2018 verlängert.

Danach soll der Oberfranke Leverkusen in einer anderen Funktion erhalten bleiben.

Bislang ist aber noch nicht entschieden, in welchem Bereich Kießling nach Abschluss seiner aktiven Laufbahn tätig sein wird. Kießling zu seinem neuen Profi-Kontrakt: "Ich will die zwei Jahre, die ich noch vor mir habe, positiv gestalten."