Steven Zuber von 1899 Hoffenheim verletzt sich im Training schwer
Steven Zuber von 1899 Hoffenheim verletzt sich im Training schwer © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Schockdiagnose bei Steven Zuber: Nach einem Trainingszusammenprall verletzt sich der 1899-Profi schwer. Fabian Schär hat Glück im Unglück.

Anzeige

Bei einem Zusammenprall im Training von 1899 Hoffenheim hat sich Steven Zuber schwer verletzt. Der Profi war mit Fanian Schär zusammengekracht und musste in die Kopfklinik nach Heidelberg geflogen werden.

Dort wurde ein Schädelbasisbruch und eine Schultereckgelenksprengung festgestellt. Für den Offensivmann ist die Saison gelaufen.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Schär zog sich beiden Zusammenprall eine Gehirnerschütterung zu und konnte das Krankenhaus bereits wieder verlassen.

"Wir alle wünschen Steven gute Besserung und hoffen, dass er so schnell wie möglich wieder zurück kommt. In den verbleibenden drei Spielen spielt die Mannschaft natürlich auch für Steven", sagte Cheftrainer Julian Nagelsmann.