Christian Pulisic von Borussia Dortmund
Christian Pulisic von Borussia Dortmund © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Christian Pulisic sorgt als jüngster zweifacher Torschütze der Bundesliga für Aufsehen. Kein Wunder dass europäische Spitzenklubs ein Auge auf das BVB-Talent haben.

Anzeige

Borussia Dortmund muss sich bei Christian Pulisic gegen namhafte Avancen wehren. Nach dem FC Liverpool sind auch Real Madrid und Manchester City ins Wettbieten um den 17-Jährigen eingestiegen, berichtet der Daily Mirror.

Real beobachtet Pulisic offenbar schon länger, will trotz der bislang ernüchternden Erfahrung mit dem Norweger Martin Odegaard weiterhin talentierte Teenager verpflichten.

Anzeige

City wurde dank des ehemaligen Bundesliga-Profis Claudio Reyna auf Pulisic aufmerksam. Reyna ist Sportdirektor bei ManCitys Partnerklub New York City FC, ihm fiel sein US-amerikanischer Landsmann sofort positiv auf.

Pulisic bestritt in seiner ersten Profi-Saison bislang acht Partien in der Bundesliga und drei in der UEFA Europa League, in den beiden jüngsten Siegen des BVB gegen Hamburg und in Stuttgart erzielte er seine ersten beiden Tore.