1. FSV Mainz 05 v FC Augsburg - Bundesliga
1. FSV Mainz 05 v FC Augsburg - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Während der Partie Mainz gegen Augsburg sorgt ein Rasensprenger für ungewollte Erfrischung. Schiedsrichter Patrick Ittrich reagiert mit einer Unterbrechung.

Anzeige

Die Bundesligapartie FSV Mainz - FC Augsburg (2:4) bot vor dem Seitenwechsel zahlreiche Höhepunkte und vier Tore - da tut ein bisschen Abkühlung gut.

Mit dieser Art an Erfrischung haben die Profis aber nicht gerechnet.

Anzeige

Während dem Spiel ging plötzlich ein Rasensprenger in der Nähe des Mainzer Keepers Loris Karius an und bespritzte Spieler und Rasen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Schiedsrichter Pattrick Ittrich unterbrach die Partie anschließend für etwa eine Minute, bis der Greenkeper der Mainzer den Rasensprenger abgestellt hatte. Pünktlich zur Halbzeit durfte er dann wieder seinen Dienst tun - offiziell erlaubt.