HSV-Keeper Rene Adler sah im Spiel bei Borussia Dortmund die Rote Karte
HSV-Keeper Rene Adler sah im Spiel bei Borussia Dortmund die Rote Karte © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach seiner umstrittenen Roten Karte gegen Borussia Dortmund kommt HSV-Keeper Rene Adler mit der Mindeststrafe davon.

Anzeige

Torwart Rene Adler wird dem Hamburger SV im Saisonendspurt der Bundesliga nur im Nordderby am Freitag bei Werder Bremen (20.30 Uhr im LIVETICKER) fehlen.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den früheren Nationaltorwart nach dessen Platzverweis am Sonntag bei der 0:3-Niederlage des HSV bei Borussia Dortmund für ein Spiel.

Anzeige

Adler war beim BVB in der 52. Minute wegen einer Notbremse per Roter Karte vom Platz geflogen.