Omar Sijaric steht bei Türkgücü unter Vertrag
Omar Sijaric steht bei Türkgücü unter Vertrag © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Omar Sijaric macht Türkgücü München viel Freude. Jetzt wurde er für die U21 von Montenegro berufen. Bei SPORT1 freut sich der Trainer und ein Mitspieler.

Anzeige

Das ging schnell. Omar Sijaric hat sich mit starken Leistungen bei Türkgücü München zur U21-Nationalmannschaft von Montenegro gespielt.

Der 1,79 Meter große Stürmer, der Anfang November des vergangenen Jahres erst 19 wurde, wechselte vor dieser Saison von der U19 des 1. FC Heidenheim nach München und konnte auf Anhieb überzeugen. 16 Einsätze stehen für das offensive Allroundtalent, das im Mittelfeld zentral wie auf den Außen spielen kann, in der 3. Liga zu Buche. (Spielplan und Ergebnisse)

Anzeige

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

"Es ist sein erstes Jahr im Herrenbereich und man merkt, wie er sich von Tag zu Tag besser anpasst. Omar besitzt eine Menge Potenzial und ist äußerst stark im Umschaltspiel. Wenn er Raum hat, ist er mit seiner Schnelligkeit und Ballbehandlung eine echte Waffe - zudem scheut er keinen Zweikampf", sagt Türkgücü-Trainer Serdar Dayat zu SPORT1.

"Omar kann es sehr weit schaffen"

"Jedes Spiel bestreitet er mit vollem Einsatz und ist mit Herz und Seele immer dabei. Mit seinem Talent kann es Omar sehr weit schaffen."

Alle 380 Spiele der 3. Liga live. An jedem Spieltag zusätzlich in der Konferenz. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE 

Auch von Sercan Sararer, dem Topscorer von Türkgücü, gibt es viel Lob für Sijaric. "Ich habe schon oft gesagt, dass Omar sehr gute Anlagen hat für sein Alter. Er geht wie ich gerne ins 1 gegen 1, muss nur noch mehr abschätzen, wann er abspielen muss und wann er weiter laufen muss. Aber er macht das schon echt gut, hat den Mut dazu. 1-gegen-1-Spieler gibt es heutzutage leider nicht mehr so viele", sagt Sararer im Gespräch mit SPORT1.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Wer folgt Flick?
  • Int. Fussball / Super League
    2
    Int. Fussball / Super League
    Klopp: "Leute sind nicht glücklich"
  • Fussball / Int. Fussball
    3
    Fussball / Int. Fussball
    Die Hintergründe zur Super League
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Bayern soll Super League beitreten
  • Fussball
    5
    Fussball
    Fliegt Real aus der Königsklasse?

Und der 31-Jährige ergänzt: "Omar setzt immer gute Akzente und gibt nie auf. Für ihn ist die Berufung in die U21 etwas Großes. Das ist top und wir freuen uns alle mit ihm. Das ist auch für Türkgücü eine tolle Sache." (Tabelle 3. Liga)

Sijaric hat einen gültigen Vertrag bis 2023, doch ob er diesen erfüllen wird, bleibt abzuwarten. Erste Interessenten aus der 2. Liga, aus Belgien und der Türkei gibt es nach SPORT1-Informationen nämlich schon.
Seine Karriere startete Sijaric beim SC Pfullendorf. 2017 erfolgte dann der Wechsel nach Heidenheim. Bei Türkgücü spielt er sich nun mehr und mehr ins Rampenlicht.