Die SpVgg Unterhaching drehte das Spiel gegen den SV Meppen
Die SpVgg Unterhaching drehte das Spiel gegen den SV Meppen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die SpVgg Unterhaching macht in der 3. Liga einige Plätze gut. Die Oberbayern gewinnen gegen den SV Meppen trotz Rückstands.

Anzeige

Ex-Bundesligist SpVgg Unterhaching hat sich am 4. Spieltag der 3. Liga durch ein 2:1 (1:1) gegen den SV Meppen auf den zweiten Tabellenplatz verbessert. Hilal El-Helwe (15.) hatte die Emsländer am Sonntag in Führung gebracht, Patrick Hasenhüttl (19.) und der eingewechselte Niclas Anspach (72.) sorgten für den Hachinger Sieg.

Die Münchner Vorstädter rangieren mit neun Zählern damit nur einen Punkt hinter Spitzenreiter 1860 München, der sich am Samstag mit 4:1 gegen den VfB Lübeck durchgesetzt hatte. (Spielplan und Ergebnisse der 3. Liga)

Anzeige

Viktoria Köln feierte am Sonntag durch Tore von Albert Bunjaku (10.) und Lucas Cueto (90.+2) einen 2:0 (1:0)-Erfolg gegen den FC Ingolstadt und verbesserte sich in der Tabelle auf Position fünf mit sieben Punkten. Die Schanzer büßten Boden ein und rangieren auf Platz zehn mit sechs Zählern.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)