Türkgücü kassiert in Magdeburg eine Niederlage
Türkgücü kassiert in Magdeburg eine Niederlage © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der 1. FC Magdeburg sendet in der 3. Liga ein Lebenszeichen und feiert den ersten Sieg. Gegner Türkgücü geht erstmals als Verlierer vom Platz.

Anzeige

Der 1. FC Magdeburg hat nach einem völlig misslungenen Saisonstart in der 3. Liga ein Lebenszeichen gesendet und den ersten Saisonsieg gefeiert.

Die Mannschaft von Trainer Thomas Hoßmang gewann nach zuletzt vier sieglosen Partien gegen Aufsteiger Türkgücü München mit 2:0 (1:0) und verließ die Abstiegsränge. 

Anzeige
Auch interessant

Für Türkgücü war es im fünften Spiel die erste Niederlage, die Münchner sind mit sechs Zählern Zehnter.

Andreas Müller (31.) brachte die Gastgeber in Führung. Kai Brünker (81.) erhöhte in der Schlussphase.