Beim SV Waldhof Mannheim hat es zwei Coronafälle gegeben
Beim SV Waldhof Mannheim hat es zwei Coronafälle gegeben © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Alle Corona-Tests bei Waldhof Mannheim fallen wenige Tage vor dem Saisonstart negativ aus. Damit kann der Drittligist nach chaotischen Tagen aufatmen.

Anzeige

Waldhof Mannheim verzeichnet sechs Tage vor dem ersten Pflichtspiel in der 3. Liga keine weiteren Coronafälle.

Wie die Badener bekannt gaben, seien alle verbliebenen Teammitglieder in einer weiteren Testreihe am Montag negativ auf COVID-19 getestet worden. Bei den obligatorischen Tests am Freitag war es zu zwei positiven Befunden gekommen, ein Spieler sowie eine Person aus dem Umfeld befinden sich seitdem in häuslicher Quarantäne.

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Mit Ablöserekord? Dieser Top-Klub will Haaland
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Nach Identifikation der engen Kontaktpersonen hatte das Pokalspiel gegen den SC Freiburg (1:2) dennoch stattfinden können. Für Mittwoch ist eine weitere Testreihe geplant. Sollten erneut alle Tests negativ ausfallen, kann Waldhof am Montag planmäßig gegen Viktoria Köln in den Ligabetrieb starten.