Trainer Holger Seitz hatte Bayern München II 2019 bereits in die 3. Liga geführt
Trainer Holger Seitz hatte Bayern München II 2019 bereits in die 3. Liga geführt © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Der Drittligameister Bayern München II muss sich zum Saisonauftakt im Grünwalder Stadion mit dem Aufsteiger Türkgücü München messen.

Anzeige

Am 1. Spieltag der 3. Liga kommt es direkt zu einem Derby.

Die Reserve des FC Bayern München empfängt dabei den Aufsteiger Türkgücü. (3. Liga: Bayern München II - Türkgücü München ab 14.00 Uhr im LIVETICKER)

Anzeige

Beide Klubs erlebten in der spielfreien Zeit einen großen Umbruch.

Bei den Bayern steht nach dem Wechsel von Meister-Coach Sebastian Hoeneß nach Hoffenheim, sein Vorgänger, der die Mannschaft 2019 überhaupt erst in die 3. Liga geführt hatte, Holger Seitz wieder an der Linie.

Darüber hinaus suchten sich zahlreiche Leistungsträger einen neuen Arbeitgeber. Viele junge Eigengewächse bekommen nun ihre Chance. Die Testspiele der "kleinen Bayern" liefen eher durchwachsen. 

Neben einem Sieg gegen Viertligist Heimstetten (7:2) und eine Niederlage gegen Zweitligist Aue (0:3), gab es auch noch zwei Remis gegen die SpVgg Unterhaching und Türkgücü München (jeweils 1:1).

Zum Saisonauftakt muss Seitz allerdings auf Chris Richards, Jamal Musiala und Malik Tillman verzichten. Alle stehen aktuell im Kader der ersten Mannschaft.

Alle 380 Spiele der 3. Liga live. An jedem Spieltag zusätzlich in der Konferenz. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Türkgücü mit neuem Trainer 

Auch bei Türkgücü gab es einen Wechsel auf der Trainer-Position. Alex Schmidt übernahm das Zepter von Aufstiegstrainer Reiner Maurer.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Rummenigge fürchtet Bundesliga-Aus
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Auf der Zehn blüht Brandt wieder auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Kroos: Bayern "bestes Team der Welt"
  • Olympia / Biathlon
    4
    Olympia / Biathlon
    Olympia-Gold für Deutschland?
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Bayerns Reiseplan im Risikogebiet

"Diese Saison wird uns alles abverlangen", sagte der Cheftrainer nach der Generalprobe bei der SpVgg Unterhaching vor einer Woche. Der 51-Jährige erwartet nach den Abgängen von Spielern wie Otschi Wriedt oder Lars Lukas Mai eine schwere Spielzeit. 

16 Neuzugänge konnte der Klub verzeichnen. Weil Türkgücü kein eigenes Stadion besitzt, weicht der Klub ins Grünwalder Stadion oder das Olympiastadion aus.

So können Sie Bayern München II - Türkgücü München LIVE verfolgen:

Stream: MagentaSport
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App