Kwasi Okyere Wriedt spielte seit 2017 für den FC Bayern
Kwasi Okyere Wriedt (l.) spielte seit 2017 für den FC Bayern © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Kwasi Okyere Wriedt wagt in der niederländischen Liga eine neue Herausforderung. Vorher bedankt er sich bei den Bayern-Fans.

Anzeige

Kwasi Okyere Wriedt hat beim FC Bayern einen perfekten Abschied gefeiert.

Der Stürmer wurde zum Spieler der Saison gewählt, holte sich mit 24 Treffern die Torjägerkanone und wurde mit der Zweitvertretung der Münchner Drittliga-Meister.

Anzeige

Nun verabschiedete sich Wriedt, der zu Willem II Tilburg in die Eredivisie wechselt, emotional von den Bayern-Fans.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Macht Alaba der Poker zu schaffen?
  •  Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Hertha-Interesse an Götze bestätigt
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Petersen über Streich und Götze
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Schumacher fordert Hamilton heraus
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Corona! Harit fehlt Schalke

"An meinem Geburtstag wollte ich mich von euch nochmal verabschieden. Mit dem unglaublichen Gewinn der Meisterschaft endet für mich nun ein schöner und ereignisreicher Abschnitt", schrieb der 26-Jährige.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wriedt will bei Willem II "nächsten Schritt" machen

Er wolle sich "bei euch und dem Verein für drei unvergessliche Jahre bedanken!"

Als er mit Bayerns Reserve im vergangenen Jahr in die 3. Liga aufgestiegen war, "hätte ich mir niemals erträumen können, dass wir direkt im nächsten Jahr auf dem ersten Platz landen würden."

Seine individuellen Auszeichnungen bezeichnete Wriedt als "sehr große Ehre", die gemeinsamen Momente werde er "immer in Erinnerung halten".

Den Schritt zu Willem II bezeichnete der als "nächsten Schritt", auf den er sich sehr freue.