Preußen Münster steigt in die vierte Spielklasse ab
Preußen Münster steigt in die vierte Spielklasse ab © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Preußen Münster klagt vor dem Bundesgericht des DFB gegen die Fortsetzung der Drittliga-Saison, jedoch ohne Erfolg. Es bleibt beim Absturz in die Viertklassigkeit.

Anzeige

Drittliga-Absteiger Preußen Münster ist mit seinem Widerspruch gegen die Fortsetzung der Saison gescheitert.

Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wies den Antrag des Bundesliga-Gründungsmitglieds am Freitag als unbegründet zurück. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flick: Das hat sich Kovac gewünscht
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Briten zweifeln an Sancho-Bekenntnis
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Özil spricht über Zukunft
  • Tennis / WTA
    4
    Tennis / WTA
    Wie Graf und Agassi Bouchard helfen
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Pressestimmen: Atalanta wie Bayern

"Damit bleibt es bei den auf dem Spielfeld erzielten Ergebnissen. Preußen Münster kann den sportlichen Abstieg nicht durch einen nachträglichen Saisonabbruch rechtlich verhindern", sagte der Gerichtsvorsitzende Achim Späth.

Seit Mittwoch steht der Sturz des SC Preußen in die Viertklassigkeit fest.