Malik Tillman schnürte gegen Mannheim einen Doppelpack
Malik Tillman schnürte gegen Mannheim einen Doppelpack © Magenta Sport
Lesedauer: 2 Minuten

Ein Spieler der Bayern glänzt mit einem Doppelpack, ein Chemnitzer rutscht beim Elfmeter weg: SPORT1 zeigt die Highlights des 32. Spieltags der 3. Liga.

Anzeige

Die 3. Liga zeigt sich nach der Corona-Unterbrechung weiter von ihrer besten Seite - das Aufstiegsrennen hält weiterhin zahlreiche Überraschungen parat.

SPORT1-Podcast: "Audiobeweis – Der 3. Liga Podcast" - jeden Mittwoch auf SPORT1SpotifyApple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt!

Anzeige

SPORT1 zeigt die Höhepunkte des 32. Spieltags:

Last-Minute-Ausgleich lässt Lieberknecht ausflippen

In einem hochklassigen Topspiel schafft der MSV Duisburg spät noch den Ausgleich gegen die Würzburger Kickers. Trainer Lieberknecht geht an der Seitenlinie steil.

Nach Wollitz-Beben: Nachfolger startet mit Sieg

Nach der Entlassung von Pele Wollitz übernimmt Thomas Hoßmang den Trainerposten in Magdeburg. Sein Debüt glückt dirkekt.

Wie einst Terry: Hosiner rutscht beim Elfmeter weg

 Der Chemnitzer FC verliert in Kaiserslautern und schwebt in akuter Abstiegsgefahr. Zudem verschieß Philipp Hosiner auch noch auf kuriose Art einen Elfmeter.

Wilder Ritt und 6 Tore: Haching und Zwickau liefern Spektakel

Der FSV Zwickau geht früh mit zwei Treffern in Führung, doch Unterhaching dreht das Spiel. Trotzdem heißt es am Ende 3:3.

Zweites Spiel, erster Doppelpack: Tillman setzt erste Duftmarke

Dem erst 18-jährige Malik Tillman gelingt in seinem zweiten Profispiel für Bayern II gleich ein Doppelpack beim wichtigen Sieg in Mannheim.