Charles-Elie Laprevotte musste mit Rot vom Platz
Charles-Elie Laprevotte musste mit Rot vom Platz © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Unterhaching wird Charles-Elie Laprevotte vom DFB gesperrt und muss vorerst zuschauen. Sein Klub protestiert nicht.

Anzeige

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Charles-Elie Laprevotte (27) vom Drittligisten 1. FC Magdeburg wegen rohen Spiels mit einer Zwei-Spiele-Sperre belegt.

Laprevotte war am Mittwoch im Spiel bei der SpVgg Unterhaching (0:0) in der 13. Minute von Schiedsrichter Patrick Hanslbauer (Fürth) des Feldes verwiesen worden.

Anzeige

Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.