Beim Hallescher FC müssen einige Spieler noch mal neu getestet werden
Beim Hallescher FC müssen einige Spieler noch mal neu getestet werden © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Hallescher FC muss eine ganze Reihe an Corona-Test wiederholen. Zu viele Ergebnisse sind bei dem Drittligisten nicht zweifelsfrei zu deuten.

Anzeige

Beim Drittligisten Hallescher FC mussten gleich 14 von 39 Personen ihren Corona-Test wegen eines uneindeutigen Ergebnisses wiederholen.

Einen entsprechenden Bericht der Mitteldeutschen Zeitung bestätigte der Klubsprecher auf SID-Anfrage.

Anzeige

Die Ergebnisse der zweiten Testung werden für den heutigen Freitag erwartet.