Franck Evina und der KFC Uerdingen straucheln weiterhin in Liga drei
Franck Evina und der KFC Uerdingen straucheln weiterhin in Liga drei © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

In der 3. Liga kommt der KFC Uerdingen weiter nicht aus der Abstiegszone raus. Auch gegen Waldhof Mannheim gibt es für die Krefelder nichts zu holen.

Anzeige

Drittligist KFC Uerdingen hat zum Abschluss des neunten Spieltages den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz verpasst. Im Montagabendspiel unterlagen die Krefelder Waldhof Mannheim mit 0:3 (0:0).

Während sich der Aufsteiger damit auf Platz sechs verbesserte, bleibt der KFC auf Rang 17. Die Tore für Mannheim erzielten Maurice John Deville (48.), Arianit Ferati (82.) und Marco Schuster (90.+1).

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Flick, mehr als nur ein Trainer
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    RB dreht torreiche Partie in Köln
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Coutinho "hat Willen, zu bleiben"
  • US-Sport / NBA
    4
    US-Sport / NBA
    Popovich attackiert "Zerstörer" Trump
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Dann könnte Bayern Meister werden

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gelang Deville nach einem Sololauf von der Strafraumgrenze aus der Führungstreffer für die Gäste. Uerdingen drängte danach auf den Ausgleich, Christian Dorda (64.) traf bei der besten Chance des KFC aber nur den Pfosten.

Alle Spiele der 3. Liga live - als Einzelspiele und in der Konferenz – bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

In der Schlussphase machte Uerdingen dann auf und lief in Konter, bei denen Ferati und Schuster für die Entscheidung sorgten.