Michael Cuisance erzielte zuletzt den Siegtreffer für die kleinen Bayern
Michael Cuisance erzielte den Siegtreffer für die kleinen Bayern © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Bayern siegt im Derby dank eines Tores von Michael Cuisance gegen den FC Ingolstadt. Hansa Rostock muss sich gegen den FSV Zwickau mit einem Remis begnügen.

Anzeige

Die Ex-Bundesligisten Hansa Rostock und FC Ingolstadt haben in der 3. Liga keinen Boden auf die Spitze gutmachen können.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    So könnte Upamecano Bayern helfen
  • Fussball
    2
    Fussball
    Ex-Bayern-Talent wieder vereinslos
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Reif: Muss Flick defensiv umdenken?
  • US-Sport / NFL
    4
    US-Sport / NFL
    Jackson zieht mit NFL-Ikonen gleich
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Diagnose da: Witsel-Schock für BVB

Die Schanzer unterlagen bei Bayern München II 1:2 (1:1). Die Rostocker mussten sich im Heimspiel vor 16.517 Zuschauern gegen den FSV Zwickau mit einem 1:1 (1:0) begnügen.

Anzeige

Marcel Zylla (15.) hatte die Bayern in Führung geschossen, quasi im Gegenzug glich der FCI durch Dennis Eckert Ayensa (17.) aus.

Siegtreffer durch Cuisance

Ingolstadts Peter Kurzweg sah nach einer Tätlichkeit (45.) die Rote Karte. Bayern-Profi Michael Cuisance (53.) erzielte das 2:1 für den FC Bayern II, Ingolstadt belegt mit 14 Punkten den sechsten Platz.

Alle Spiele der 3. Liga live - als Einzelspiele und in der Konferenz - bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE 

Pascal Breier (2.) sorgte für die schnelle Führung für den FC Hansa, der mit zwölf Punkten den neunten Tabellenplatz belegt. Fabio Viteritti (50.) erzielte den Ausgleich für den FSV.