Carl Zeiss Jena holte im siebten Spiel den ersten Zähler
Carl Zeiss Jena holte im siebten Spiel den ersten Zähler © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Im siebten Saisonspiel holt Carl Zeiss Jena den ersten Zähler. Nach sechs Niederlagen in Folge ringt Jena Absteiger 1. FC Magdeburg ein Remis ab.

Anzeige

Carl Zeiss Jena hat in der 3. Fußball-Liga im siebten Spiel den ersten Punkt eingefahren.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Real-Deal mit Alaba offenbar fix
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Nach sechs Niederlagen in Folge trennte sich die Mannschaft von Trainer Lukas Kwasniok 1:1 (1:0) von Absteiger 1. FC Magdeburg.

Anzeige

Jena bleibt mit einem Punkt Schlusslicht, der FCM verdrängte mit zehn Zählern den FSV Zwickau von Platz acht.

Daniele Gabriele (44.) brachte die Hausherren kurz vor der Halbzeit in Führung. Nach dem Seitenwechsel erzielte Christian Beck (67.) per Kopfball den Ausgleich für die Gäste, die im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen blieben.