Carl Zeiss Jena holte im siebten Spiel den ersten Zähler
Carl Zeiss Jena holte im siebten Spiel den ersten Zähler © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Im siebten Saisonspiel holt Carl Zeiss Jena den ersten Zähler. Nach sechs Niederlagen in Folge ringt Jena Absteiger 1. FC Magdeburg ein Remis ab.

Anzeige

Carl Zeiss Jena hat in der 3. Fußball-Liga im siebten Spiel den ersten Punkt eingefahren.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / DFB-Team
    1
    Fussball / DFB-Team
    Schweinsteiger kann Löw gefährden
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    DFB-Rückkehr? Hummels wird deutlich
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Klopp: Rührende Botschaft an van Dijk
  • SPORT1 VIP Loge
    4
    SPORT1 VIP Loge
    Contentos Frau hilft Bayern-Talenten
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    F1-Teamchef bricht Lanze für Vettel

Nach sechs Niederlagen in Folge trennte sich die Mannschaft von Trainer Lukas Kwasniok 1:1 (1:0) von Absteiger 1. FC Magdeburg.

Anzeige

Jena bleibt mit einem Punkt Schlusslicht, der FCM verdrängte mit zehn Zählern den FSV Zwickau von Platz acht.

Daniele Gabriele (44.) brachte die Hausherren kurz vor der Halbzeit in Führung. Nach dem Seitenwechsel erzielte Christian Beck (67.) per Kopfball den Ausgleich für die Gäste, die im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen blieben.