Jan Löhmannsröben trifft in Cottbus spät für Kaiserslautern
Jan Löhmannsröben trifft in Cottbus spät für Kaiserslautern © MagentaSport
Lesedauer: 2 Minuten

Der VfL Osnabrück bleibt in der 3. Liga dank drei Distanzkrachern auf Aufstiegskurs. Der späte Ausgleich des FCK sorgt für Wirbel. SPORT1 zeigt die Highlights.

Anzeige

Der VfL Osnabrück marschiert in der 3. Liga weiter Richtung Aufstieg - dank präziser Distanzschützen.

Diskussionen gibt es um den späten Ausgleich des 1. FC Kaiserslautern in Cottbus. Auch der TSV 1860 München hadert mit dem Schiedsrichter. (Service: Tabelle der 3. Liga)

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • BVB: Mario Götze - mit Kumpel Marco Reus - ist derzeit gut in Schuss
    1
    Fußball / Bundesliga
    Götze: BVB-Trumpf im Meisterkampf?
  • Claudio Pizarro kommt in dieser Saison bisher auf drei Tore für den SV Werder Bremen
    2
    Fussball / Bundesliga
    Pizarro: Bayern oder Bremen? Berlin!
  • 3
    Fußball / Bundesliga
    Die Gründe für die VfB-Krise
  • BVB: Marco Reus, Jadon Sancho und Paco Alcacer waren allesamt in Freiburg erfolgreich
    4
    Fussball / Bundesliga
    Darum ließ Reus Alcácer schießen
  • Stefan Reuter ist vom neuen Augsburger Trainer begeistert
    5
    Fußball / Bundesliga
    Reuter bereut Lehmann-Einsatz nicht

SPORT1 zeigt die Höhepunkte im Video.

Regelkonform? Lautens später Ausgleich sorgt für Diskussionen

Der 1. FC Kaiserslautern holt in letzter Minute einen Punkt bei Energie Cottbus. Der späte Ausgleich durch Jan Löhmannsröben sorgt allerdings für Diskussionen.

Aalener Chancenwucher im Kellerduell

Schlusslicht Aalen verliert zuhause gegen die Sportfreunde Lotte - und hadert vor allem mit der eigenen Chancenverwertung.

Osnabrücker Scharfschützen dominieren KFC

Spitzenreiter VfL Osnabrück fährt einen Auswärtssieg beim KFC Uerdingen ein - alle Tore fallen sehenswert aus der Distanz.

Big Point im Ost-Derby belebt Jena wieder

Die Lage schien schon aussichtslos - doch Carl Zeiss Jena holt mit einem Sieg bei Hansa Rostock erneut drei Punkte und meldet sich eindrucksvoll zurück im Abstiegskampf.

Elfer-Ärger! Kein Pfiff für dieses Handspiel

Der TSV 1860 München verliert zum zweiten Mal in Folge. Bei der Heimpleite gegen Preußen Münster sorgt ein nicht gegebener Handelfmeter für Aufregung.