VfL Osnabruück verlängert mit Amenyido und Susac
Der VfL Osnabrück hat den Vertrag mit Etienne Amenyido um zwei Jahre verlängert © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der VfL Osnabrück kämpft in der 3. Liga weiter um den Aufstieg. Für die neue Spielzeit bindet der Tabellenführer zwei Leistungsträger an sich.

Anzeige

Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat die am Saisonende auslaufenden Verträge mit Adam Susac und Etienne Amenyido um zwei Jahre bis Juni 2021 verlängert. Das gab der Tabellenführer am Montag bekannt.

Der früherer kroatische Juniorennationalspieler Susac trägt seit 2017 das Trikot der Ostwestfalen und stand in der laufenden Spielzeit in 23. Ligaspielen auf dem Feld. Amenyido, der in zehn Spielen für den VfL ein Tor erzielen konnte, wechselte erst zu Saisonbeginn von der Zweitvertretung von Borussia Dortmund an die Bremer Brücke.

Anzeige

Mit den Verlängerungen treiben die Osnabrücker die Planung für die kommende Saison weiter voran. Aktuell belegt das Team von Trainer Daniel Thioune den ersten Platz mit sechs Punkten Vorsprung auf Verfolger Karlsruher SC.