Chemnitzer FC v Hallescher FC - 3. Liga
Rico Schmitt ist neuer Trainer des VfR Aaalen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Beim VfR Aalen wird ein Trainerwechsel vollzogen. Coach Rico Schmitt soll den Tabellenletzten der 3. Liga vor dem drohenden Abstieg bewahren.

Anzeige

Der VfR Aalen hat Rico Schmitt als neuen Trainer verpflichtet. Der 50-Jährige folgt bei dem Drittligisten auf den am Montag entlassenen Argirios Giannikis und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020, der nur für die 3. Liga gültig ist. Dies teilte der Tabellenletzte am Mittwoch mit.

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Ralf Rangnick (l.) und Timo Werner schafften mit RB Leipzig den Einzug ins Pokalfinale
    1
    Fußball / DFB-Pokal
    Rangnick verrät Werner-Versprechen
  • Frankreichs Meister PSG befindet sich in unruhigen Zeiten
    2
    Fussball / Champions League
    Wird PSG zum Milliardengrab?
  • BVB-Profi Abdou Diallo fehlt in Frankreichs Kader für die U21-EM in Italien und San Marino
    3
    Fußball / UEFA U21 EM 2019
    Mysteriöses EM-Aus für Diallo
  • Germany Training And Press Conference
    4
    Fußball / DFB-Team
    Löw bereut FCB-Ausbootung nicht
  • FC Bayern Munich v Manchester City - International Champions Cup 2018
    5
    Fussball / Bundesliga
    Was bedeutet Hoeneß' Sané-Ansage?

Obwohl Aalen die vergangenen zwölf Spiele nicht gewonnen hat, sei er vom "Potenzial der Mannschaft und des Vereins überzeugt", sagte Schmitt: "Ich habe die 3. Liga in den vergangenen Monaten intensiv beobachtet und brenne darauf, die Arbeit mit meiner neuen Mannschaft zu beginnen."

Schmitt hatte zuletzt bis zum Ende der vergangenen Saison den Halleschen FC trainiert. Zudem stand er unter anderem bei Kickers Offenbach und Erzgebirge Aue unter Vertrag.