Chemnitzer FC v Hallescher FC - 3. Liga
Rico Schmitt ist neuer Trainer des VfR Aaalen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Beim VfR Aalen wird ein Trainerwechsel vollzogen. Coach Rico Schmitt soll den Tabellenletzten der 3. Liga vor dem drohenden Abstieg bewahren.

Anzeige

Der VfR Aalen hat Rico Schmitt als neuen Trainer verpflichtet. Der 50-Jährige folgt bei dem Drittligisten auf den am Montag entlassenen Argirios Giannikis und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020, der nur für die 3. Liga gültig ist. Dies teilte der Tabellenletzte am Mittwoch mit.

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Nico Rosberg (r.) fuhr gemeinsam mit Michael Schumacher für Mercedes
    1
    Motorsport / Formel 1
    Schumacher bereitete Rosberg Angst
  • Toni Kroos findet die Ausbootung der Bayern-Stars aus sportlicher Sicht nachvollziehbar
    2
    Fußball / DFB-Team
    Kroos verteidigt Bundestrainer Löw
  • Fabian Schär verschluckte gegen Georgien seine Zunge
    3
    Fußball / EM-Qualifikation
    Schweiz-Star verschluckt Zunge
  • Martin Kind kämpft mit Hannover 96 derzeit gegen den Abstieg
    4
    Fußball / Bundesliga
    Kind-Gegner gewinnen Wahl deutlich
  • Harvey Catchings (r.) spielte in einem NBA-Spiel für zwei verschiedene Teams
    5
    US-Sport / NBA
    Das kurioseste Spiel der NBA-Historie

Obwohl Aalen die vergangenen zwölf Spiele nicht gewonnen hat, sei er vom "Potenzial der Mannschaft und des Vereins überzeugt", sagte Schmitt: "Ich habe die 3. Liga in den vergangenen Monaten intensiv beobachtet und brenne darauf, die Arbeit mit meiner neuen Mannschaft zu beginnen."

Schmitt hatte zuletzt bis zum Ende der vergangenen Saison den Halleschen FC trainiert. Zudem stand er unter anderem bei Kickers Offenbach und Erzgebirge Aue unter Vertrag.