Der 1. FC Kaiserslautern hat eine neues Vorstand-Duo
Der 1. FC Kaiserslautern hat eine neues Vorstand-Duo © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Führungswechsel beim 1. FC Kaiserslautern. Der frühere Geschäftsführer und ein ehemaliger Fußball-Profi bilden laut Vereinsangaben das neue Vorstands-Duo.

Anzeige

Wilfried de Buhr und der ehemalige Fußball-Profi Andreas Buck bilden den neuen ehrenamtlichen Vorstand des 1. FC Kaiserslautern e.V. Das gab der Verein des Drittligisten, der rund 18.000 Mitglieder zählt, am Donnerstag bekannt. De Buhr, einst FCK-Geschäftsführer, ist der Vorsitzende des zweiköpfigen Gremiums.

"Wir freuen uns sehr darüber, nach den intensiven Gesprächen in den vergangenen Wochen zwei geeignete Kandidaten für den Vorstand des FCK gefunden zu haben, die über die notwendige Kompetenz und Persönlichkeit verfügen", sagte der FCK-Aufsichtsratsvorsitzende Patrick Banf.

Anzeige

Wilfried de Buhr war von 1995 bis 1996 Geschäftsführer beim FCK und später in verantwortlichen Positionen beim 1. FC Nürnberg, dem Karlsruher SC und Rot-Weiß Erfurt tätig. Buck trug von 1997 bis 2002 das Trikot der Roten Teufel und feierte mit den Pfälzern 1998 die Meisterschaft.

Meistgelesene Artikel
  • Renato Sanches kommt beim FC Bayern nur selten zum Einsatz
    1
    Fussball / Bundesliga
    Sanches deutet Bayern-Abschied an
  • Germany v Serbia - International Friendly
    2
    Fußball / DFB-Team
    DFB-Elf: Stotterstart nach Umbruch
  • Luka Jovic wird von halb Europa gejagt
    3
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: Mega-Offerte aus Spanien für Jovic?
  • Joachim Löw will mit dem DFB-Team zurück in die Weltspitze
    4
    Fußball / DFB-Team
    Löw: "Müssen uns neu erfinden"
  • Leon Goretzka (2.v.r.) erzielte gegen Serbien den Ausgleich
    5
    Fußball / DFB-Team
    DFB-Stimmen: "Das war zu wenig"