© Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der 15. Spieltag der 3. Liga hatte viele Höhepunkte zu bieten. Fortuna Köln bekommt die nächste Klatsche, wild ging es in München zu. SPORT1 zeigt die Highlights.

Anzeige

Für den neuen Trainer von Fortuna Köln, Tomasz Kaczmarek, ist der Alptraum-Start perfekt. Nach zwei Spielen hat sein Team 13 Gegentore auf dem Konto.

Beim Remis des TSV 1860 München gegen den Hallescher SV zieht sich der Schiedsrichter den Unmut der Akteure zu.

Anzeige

Bei Kaiserslauterns Pleite in Rostock bringt eine Szene FCK-Trainer Michael Frontzeck auf die Palme.

SPORT1 zeigt die Höhepunkte im Video:

Nach 0:7 jetzt 0:6 - Fortuna Köln kassiert nächste Klatsche

Nach dem Debakel gegen Wehen verliert Fortuna Kölns neuer Trainer Tomasz Kaczmarek auch sein zweites Spiel deutlich. In Unterhaching hagelt es sechs Gegentore.

Drei Elfer, einmal Rot: Wildes Spiel zwischen 1860 und Halle

Rabenschwarzer Tag für Schiedsrichter Justus Zorn: Im Spiel zwischen 1860 und dem Hallescher FC liegt er gleich mehrmals daneben und sorgt für wilde Szenen.

Schwalbe oder nicht? Diese Szene erzürnt Frontzeck

Der 1. FC Kaiserslautern verliert in Rostock den Anschluss an die Aufstiegsplätze. Eine Szene bringt FCK-Coach Michael Frontzeck richtig auf die Palme.

Aus 35 Metern ins Glück: Zwickau stoppt Negativserie mit Traumtor

Nach fünf Spielen ohne Sieg fährt der FSV Zwickau endlich wieder einen Dreier ein. Würzburg dagegen kassiert die vierte Pleite in Folge.

Nicht mal der Elfmeter klappt: Braunschweig weiter im freien Fall

Sie glimmt kaum noch, die Rote Laterne. Schlusslicht Eintracht Braunschweig verliert auch gegen Uerdingen und verschießt dabei sogar einen Elfmeter.