Der VfR Aalen feierte einen Sieg gegen Unterhaching © Imago

Der VfR Aalen holt in der 3. Liga trotz langer Unterzahl seinen zweiten Sieg in Folge. Durch den Erfolg rückt Aalen bis auf einen Punkt an Unterhaching heran.

Trotz langer Unterzahl hat der VfR Aalen in der 3. Liga seinen zweiten Sieg in Folge gefeiert.

Aalen gewann zum Auftakt des 36. Spieltags 1:0 (0:0) bei der SpVgg Unterhaching und rückte mit nun 50 Punkten als Tabellenzehnter bis auf einen Zähler an Aufsteiger Haching (9./51) heran.

Nach der Gelb-Roten Karte für Maximilian Welzmüller (50.) erzielte Rico Preißinger (67.) den einzigen Treffer des Tages.

Für die Hachinger war es die zweite Niederlage nacheinander.