Schweinfurt spielt um den Aufstieg in die 3. Liga
Schweinfurt spielt um den Aufstieg in die 3. Liga © AFP/POOL/SID/LEON KUEGELER
Lesedauer: 2 Minuten

Aschaffenburg, Schweinfurt und die Bayreuth spielen um den bayrischen Teilnehmer für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga zu ermitteln.

Anzeige

Viktoria Aschaffenburg, der 1. FC Schweinfurt 05 und die SpVgg Bayreuth werden in einem Miniturnier den Teilnehmer aus der Regionalliga Bayern für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga ermitteln.

Das gab der Bayerische Fußball-Verband nach Absprache mit den drei Klubs bekannt. Zwischen dem 18. Mai und dem 5. Juni wird der Modus "Jeder gegen Jeden" mit Hin- und Rückspiel angewendet.

Anzeige

Das punktbeste Team wird anschließend am 12. und 19. Juni in Play-off-Partien gegen den Vertreter der Regionalliga Nord um den Aufstieg in die 3. Liga spielen. Im Norden wurde die Saison bereits im Herbst abgebrochen, die Meisterfrage ist noch unbeantwortet.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Wird Lewandowski verkauft?
  • Fussball / DFB-Pokal
    2
    Fussball / DFB-Pokal
    Einzelkritik: BVB-Angriff furios
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Streit mit Mané? Das sagt Klopp
  • US-Sport / NFL
    4
    US-Sport / NFL
    Ex-NFL-Star stirbt mit 37 Jahren
  • Fussball / DFB-Pokal
    5
    Fussball / DFB-Pokal
    Stimmen: "Mannschaft war halb tot"

Den drei bayerischen Vereinen wurde für die Play-off-Spiele und die sofortige Wiederaufnahme des Mannschaftstrainings eine entsprechende Sondergenehmigung erteilt. Zuschauer sind für die insgesamt sechs Partien nicht zugelassen.