Junioren von Schalke 04 und Fenerbahce Istanbul
Junioren von Schalke 04 und Fenerbahce Istanbul © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Der Mercedes-Benz JuniorCup soll nach einem Jahr Pause wieder stattfinden.

Anzeige

Der Mercedes-Benz JuniorCup soll nach einem Jahr Pause wieder stattfinden. Für 2022 ist aktuell vorgesehen, dass das internationale Jugendfußballturnier im Glaspalast in Sindelfingen vor Publikum ausgetragen werden kann, teilte der Ausrichter Mercedes-Benz am Dienstag mit. Allerdings behält sich der Veranstalter vor, das Turnier abzusagen, wenn eine Durchführung aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin nicht möglich sein sollte.

"Wir freuen uns, den Mercedes-Benz JuniorCup im nächsten Jahr wieder stattfinden lassen zu können ? hoffentlich auch wieder vor Publikum", sagte Britta Seeger Mitglied des Vorstands der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG, verantwortlich für Vertrieb.

Anzeige

Der JuniorCup, der pandemiebedingt 2021 ausgefallen war, wird bereits seit 1991 ausgetragen und zieht viele internationale Topklubs an. Zuletzt gewann die A-Jugend von Rapid Wien.