Lesedauer: 3 Minuten

München - Filip Kostic ist bei Eintracht Frankfurt Antreiber, Torschütze und vor allem Vorbereiter. Das Wort “Weltklasse” fällt in diesem Zusammenhang immer häufiger.

Anzeige

Wenn sich Filip Kostic auf dem linken Flügel durchtankt und seine Flanken schlägt, dann brennt es im gegnerischen Strafraum lichterloh.

"Sein linker Fuß ist wie ein Laser", sagte Sky-Experte Dietmar Hamann nach dem 2:1-Erfolg der Eintracht bei Borussia Dortmund. Kostic war dabei wieder die Hauptfigur auf dem Feld.

Anzeige

DFB-Pokal-Viertelfinale Jahn Regensburg – Werder Bremen: Mittwoch, 7. April, ab 17.30 Uhr LIVE bei SPORT1 im TV und im STREAM - mit ausführlichen Vor- und Nachberichten und "Mixed Zone – Die Volkswagen Tailgate Tour Live"

Ist Eintracht-Flügelspieler Kostic Weltklasse? 

Nico Schulz köpfte seine Hereingabe ins eigene Tor, André Silva veredelte kurz vor Schluss eine tolle Kombination nach Traumflanke des Serben. Die Hessen konnten ihren Vorsprung auf den BVB somit auf sieben Punkte ausbauen, der Traum von der Champions League nimmt noch konkretere Formen an. (Tabelle der Bundesliga)

Kostic steht somit offiziell bei elf Vorlagen, mit zwei seiner oftmals perfekt getimten Flanken erzwang er zudem noch Eigentore. 154 Mal flogen die Hereingaben vom linken Flügel in dieser Saison in die Mitte, vor allem André Silva profitierte bei sieben seiner 22 Saisontreffer. "Meiner Meinung nach ist Kostic aktuell einer der besten Flügelspieler der Welt", adelte Hamann den 28-Jährigen, der noch viermal traf.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / Premier League
    1
    Int. Fussball / Premier League
    Wirft Klopp bei Liverpool hin?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Trainerfrage: Rummenigge spricht
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Jetzt wird Rummenigge deutlich!
  • Fussball
    4
    Fussball
    Die neue Hassfigur des Fußballs
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Silva zum BVB? Das ist dran

Der Blick auf die Statistik jedenfalls spricht für diese These des Vize-Weltmeisters. Elf direkte und zwei indirekte Assists werden in der Bundesliga nur von Thomas Müller, der beim FC Bayern München 15 Tore auflegte, übertroffen. Kostic reiht sich damit auch mit Blick auf die weiteren europäischen Topligen England, Italien und Spanien in die oberste Reihe mit ein.

So schneidet Kostic im internationalen Vergleich ab

Harry Kane (13 Vorlagen/Tottenham Hotspur), Jack Grealish (12/Aston Villa), Bruno Fernandes (11/Manchester United) und Kevin de Bruyne (11/Manchester City) führen die Vorlagenliste in England an. In Spanien sind Iago Aspas (Celta de Vigo) und Lionel Messi (FC Barcelona) mit jeweils zehn Assists die Top-Assistgeber, in Italien Alvaro Morata (10/Juventus Turin) und Hakan Calhanoglu (9/AC Mailand). 

Kostic muss sich vor der europäischen Créme de la Créme nicht verstecken. Größere Vereine werden genau hinsehen, die Entwicklung des Nationalspielers in den vergangenen drei Jahren blieb nicht verborgen.

Ohne Champions League ist der Linksfuß trotz Vertrags bis 2023 wohl kaum noch zu halten, auch in Coronazeiten könnte er der Eintracht mindestens 30 Millionen Euro einbringen. Mit jeder Torbeteiligung wird er noch teurer. Tempo, Präzision und Mentalität machen ihn zu einem Schüssel- und Unterschiedsspieler.

DAZN gratis testen und die Bundesliga auf Abruf erleben | ANZEIGE

Hütter lobt seinen Star

Seinen Coach Adi Hütter jedenfalls freut die herausragende Phase mit 14 direkten Torbeteiligungen in den vergangenen zwölf Pflichtspielen: "Gott sei Dank ist er in Sachen Genauigkeit wieder da, wo er schon einmal war."

Kostic sei nun wieder in einer "top Verfassung", wie sein Trainer schwärmte: "Er hat dem Spiel in Dortmund wieder seinen Stempel aufgedrückt."

Sollte er seine Form halten, werden auch die kommenden Gegner aus Wolfsburg, Gladbach oder Leverkusen Probleme bekommen. (Spielplan und Ergebnisse der Bundesliga)