Lesedauer: 2 Minuten

Wer ist die bessere Mannschaft - der aktuelle FC Bayern München oder der FC Barcelona von 2009? Ronald Koeman hat eine klare Meinung.

Anzeige

Am Donnerstag hat der FC Bayern München Geschichte geschrieben.

Als erst zweites Team überhaupt gelang dem Deutschen Rekordmeister mit dem Gewinn der Klub-WM (1:0 im Finale gegen Tigres) das Sextuple.

Anzeige

Der FC Bayern bei der Klub-WM – die Highlights: Fr. ab 20 Uhr im TV auf SPORT1

Sechs Titel in einer Saison? Das hatte bisher nur 2009 das legendäre Team des FC Barcelona um Lionel Messi, Xavi und Zlatan Ibrahimovic mit Trainer Pep Guardiola geschafft.

Koeman bevorzugt Barca-Team von 2009

Kein Wunder, dass anschließend die Diskussionen entbrannten, welche Mannschaft denn im Vergleich die bessere sei.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern stellt sich vor Salihamidzic
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    Schulden der Super-League-Gründer
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Neue Details zur Schalke-Gewalt
  • Int. Fussball / Premier League
    4
    Int. Fussball / Premier League
    Wird Klinsmann Mourinho-Nachfolger?
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Bayern wollte wohl BVB-Überflieger

Barcelonas aktueller Trainer, Ronald Koeman, hat dazu eine klare Meinung. "Ich bevorzuge Guardiolas Barca. Das war der beste Fußball, der in den letzten 25 Jahren gespielt wurde", sagte der Niederländer auf der Pressekonferenz am Freitag.

Koeman weiter: "Die Leistung der Bayern war beeindruckend, aber Barcas noch mehr."

Guardiola schlägt Duell vor

Viele internationale Medien wie der englische Guardian sahen die Bayern zumindest "auf einem Level mit dem FC Barcelona 2009".

Guardiola selbst, der zwischen 2013 und 2016 auch in München an der Seitenlinie stand, machte seinem Ex-Klub ein besonderes Angebot.

"Vielleicht kann ich Messi und Co. anrufen und wir spielen um den siebten Titel", meinte Guardiola augenzwinkernd: "Sagt mir, wann und wo, und wir werden da sein!"