In den vergangenen sechs Ligaspielen gelang Düsseldorf nur ein Sieg
In den vergangenen sechs Ligaspielen gelang Düsseldorf nur ein Sieg © Imago
Lesedauer: 3 Minuten

Fortuna Düsseldorf will gegen Heidenheim den Anschluss an die Aufstiegsplätze halten. In den vergangenen sechs Ligaspielen gelang ihnen aber nur ein Sieg.

Anzeige

Am heutigen Sonntag stehen in der 2. Bundesliga drei Partien auf dem Programm. Im Fokus stehen dabei sowohl der Kampf um den Klassenerhalt als auch das Rennen um die Aufstiegsplätze. 

Und in eben jenem scheint Fortuna Düsseldorf, die beim 1. FC Heidenheim zu Gast ist, allmählich die Puste auszugehen (2. Bundesliga: 1. FC Heidenheim - Fortuna Düsseldorf am Sonntag ab 13.30 Uhr im LIVETICKER).

Anzeige

Aus den vergangenen sechs Ligaspielen gingen die Rheinländer nur ein einziges Mal als Sieger hervor, der Rückstand auf die SpVgg Fürth auf dem Relegationsplatz beträgt mittlerweile sieben Punkte. (2. Bundesliga: Die Tabelle)

Die Highlights der Sonntagsspiele ab 19 Uhr in Sky Sport News HD - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1

Nürnberg und Braunschweig kämpfen ums nackte Überleben

Gegen das Team von Cheftrainer Frank Schmidt braucht die Fortuna dringend einen Dreier, um den Anschluss an die Aufstiegsplätze zu halten. Die Heidenheimer spielen bislang eine solide Saison, befinden sich derzeit auf Rang acht aber im Niemandsland der Tabelle. Sowohl nach unten als auch nach oben scheint nicht mehr viel zu gehen. 

In einem weiteren Duell des Tages treffen zwei echte Traditionsvereine aufeinander, für die es in der Liga aktuell ums nackte Überleben geht: Der 1. FC Nürnberg empfängt Eintracht Braunschweig (2. Bundesliga: 1. FC Nürnberg - Eintracht Braunschweig am Sonntag ab 13.30 Uhr im LIVETICKER). 

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball
    1
    Int. Fussball
    Hammer: Super League beschlossen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Reaktionen auf Super-League-Pläne
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Bayern pfeift Flick zurück!
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Klose schwer enttäuscht von Bayern!
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Chaos-GP! Hamilton entgeht Debakel

Sechs Punkte trennen die auf Rang 13 stehenden Franken und die Braunschweiger auf Relegationsplatz 16. Deswegen will die Eintracht den Rückenwind nach dem 2:0-Sieg am vergangenen Spieltag gegen Regensburg nutzen, um den "Club" wieder tiefer in den Abstiegsstrudel hineinzuziehen. 

Aber auch den Nürnbergern gelang zuletzt mit dem 1:0-Auswärtserfolg in Karlsruhe ein wichtiger Sieg im Abstiegskampf - und der war bitter nötig. Zuvor holte der FCN nämlich lediglich vier Punkte aus acht Partien. (2. Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse)

Krisen-Duell zwischen Sandhausen und Osnabrück 

Ähnlich große Abstiegssorgen plagen derzeit auch den SV Sandhausen und den VfL Osnabrück, die sich im dritten Duell des Tages gegenüberstehen (2. Bundesliga: SV Sandhausen - VfL Osnabrück am Sonntag ab 13.30 Uhr im LIVETICKER). Beide brauchen im Keller dringend wieder Erfolgserlebnisse, um sich etwas Luft zu verschaffen. 

Dabei befinden sich vor allem die Osnabrücker in einer langen Negativserie. Die vergangenen acht Ligaspiele gingen allesamt verloren, der letzte Sieg datiert vom 3. Januar (2:1 gegen Kiel). 

Aber auch den Sandhäusern gelang in den letzten sieben Partien lediglich ein Sieg. In Sandhausen treffen sich jetzt beide zum Krisen-Duell. 

So können Sie die 2. Bundesliga am Sonntag live verfolgen: 

TV: Sky
Stream: Sky
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App