Die Fans des FC Bayern kauften Tickets für das Spiel gegen Wolfsburg
Die Fans des FC Bayern kauften Tickets für das Spiel gegen Wolfsburg © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Die Fans des FC Bayern haben gemeinsam mit der SpVgg Unterhaching eine große Summe für Menschen gesammelt, die wegen der Corona-Pandemie in Not geraten sind.

Anzeige

Tolle Aktion des FC Bayern München und seinen Fans!

Zusammen mit der SpVgg Unterhaching hat der Triple-Sieger eine Spendenaktion umgesetzt, die ein voller Erfolg wurde.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Bundesliga auf Abruf erleben | ANZEIGE

In den vergangenen zehn Tagen sammelten die Fans des Deutschen Rekordmeisters mit dem Kauf virtueller Tickets für das Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Mittwoch, das vor leeren Rängen stattfand, 113.000 Euro für Menschen in Not. Die Benefizaktion lief zugunsten der Sternstunden-Initiative des Bayerischen Rundfunks.

Der CHECK24 Doppelpass mit Karl-Heinz Rummenigge am Sonntag ab 11 Uhr auf SPORT1

Hainer: Bayern-Fans haben großes Herz

"Der FC Bayern bedankt sich bei all seinen Fans für die großzügigen Spenden. Sie alle haben geholfen, dass notleidende Menschen nun ein schöneres Weihnachten feiern können, weil sie der Zukunft mit etwas weniger Sorgen entgegenschauen können", wurde Präsident Herbert Hainer auf der Bayern-Website zitiert.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Mega-Vertrag für Ramos bei PSG?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

"Wir sind sehr glücklich, dass sich unsere FC Bayern-Familie mit unseren Fans auf der ganzen Welt in dieser Krise so solidarisch zeigt", ergänzte Hainer: "Unsere Fans haben wieder einmal bewiesen, wie viel Herz sie haben."

Ein Dank gehe aber auch an die SpVgg Unterhaching um Präsident Manfred Schwabl, die die Aktion angestoßen haben.