Es gibt ein neues Mentoringprogramm vom DFB
Es gibt ein neues Mentoringprogramm vom DFB © AFP/SID/JOHN MACDOUGALL
Lesedauer: 2 Minuten

Der Deutsche Fußball-Bund unterstützt fußballnahe gemeinnützige Stiftungen sowie die Stiftung Deutsche Sporthilfe mit insgesamt 4,35 Millionen Euro.

Anzeige

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) unterstützt fußballnahe gemeinnützige Stiftungen sowie die Stiftung Deutsche Sporthilfe mit insgesamt 4,35 Millionen Euro. Dies entschied das Präsidium am Freitag in Frankfurt/Main.

"Ich bin dem DFB-Präsidium sehr dankbar und zugleich auch stolz darauf, dass es uns gelungen ist, die Stiftungen in diesen auch wirtschaftlich so schwierigen Zeiten unverändert umfassend zu unterstützen", sagte Schatzmeister Stephan Osnabrügge: "Wir machen dies in Wahrnehmung unserer sozialen Verantwortung sowie in Anerkennung und Wertschätzung der in den Stiftungen geleisteten Arbeit für den Fußball und das Gemeinwohl in Deutschland." 

Anzeige

Von den 4,35 Millionen Euro entfällt der größte Teil auf die DFB-Stiftung Egidius Braun, die 2,5 Millionen Euro erhält. 600.000 Euro gehen an die DFL Stiftung, 500.000 Euro an die DFB-Kulturstiftung, 400.000 Euro an die DFB-Stiftung Sepp Herberger. Die Stiftung Deutsche Sporthilfe wird mit 150.000 Euro unterstützt, die Robert-Enke-Stiftung mit 100.000 Euro. 20.000 Euro erhält die Uwe Seeler Stiftung. Die Fritz-Walter-Stiftung wird mit 50.000 Euro bedacht, die Stiftung "Die Mannschaft" mit 30.000 Euro.