Michael Ballack spielte von 2006 - 2010 beim FC Chelsea
Michael Ballack spielte von 2006 - 2010 beim FC Chelsea © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Michael Ballack muss ein in der Nähe des Rückenmarks liegender Tumor entfernt werden. Dieser stellt sich als gutartig heraus.

Anzeige

Glück im Unglück für Michael Ballack!

Wie die Bild berichtet, wurde bei dem 98-maligen Nationalspieler bei einer MRT-Untersuchung ein Tumor in der Nähe des Rückenmarks entdeckt. Dieser stellte sich nach der Operation vor fünf Wochen im Labor dann als gutartig heraus. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Nur zwei Flick-Experimente gelingen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    An Hummels kommt Löw nicht vorbei
  • Int. Fussball / La Liga
    3
    Int. Fussball / La Liga
    Mega-Patzer: Barca-Krise hält an
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Schumacher-Entscheidung gefallen
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    F1-Fahrer wüten wegen Imola-Regeln

"Es ist wieder alles gut", sagte Ballack jetzt der Bild

Ballack erholt sich in Portugal

Momentan erholt sich Ballack, der sich wieder voll hergestellt fühlt, im Urlaub in Portugal. Dort verfolgt er aus nächster Nähe das in Lissabon stattfindende Finalturnier der Champions League. 

Er selbst stand 2002 mit Bayer Leverkusen und 2008 mit dem FC Chelsea im Finale der Königsklasse - verlor aber beide Endspiele gegen Real Madrid und Manchester United.